Regelmäßig führen wir in allen Bundesländern Seminare bzw. Arbeitstagungen zum kommunalen Beitragsrecht durch.

Ein Schwerpunkt unserer Seminartätigkeit liegt im Bereich „Straßenausbau- und Erschließungsbeiträge“.

Hierbei führen wir in einigen Bundesländern zusammen mit Richtern von Verwaltungsgerichten die Seminare durch.

Nachfolgend geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über den Seminarinhalt:

Satzungsfragen, Ausbau in satzungsloser Zeit

Abgrenzung BauGB / KAG

Neueste Rechtsprechung

Hinterliegergrundstücke, Tiefenbegrenzung usw.

Neben den vorher genannten Schwerpunkten wird großen Wert darauf gelegt, keine bloße lehrbuchartige Vorlesung durchzuführen, sondern aus praktischer Sicht im Sinne einer Diskussionsrunde mit Erfahrungsaustausch die vielfältigen Detailprobleme abzuarbeiten, die sich aus der Abrechnung von Straßenausbau- und Erschließungsbeitragsmaßnahmen ergeben.

Nächste Seminare:

Termine:
Neue Termine für das Jahr 2020 folgen in Kürze.